International

18.03.13 - Tunesier fordern Rücktritt der Regierung

Am Samstag forderten in Tunis Tausende Tunesier der Rücktritt der islamistischen Regierung. Die Demonstranten riefen "Das Volk will eine neue Revolution" und "Das Volk will das Regime stürzen". Es war die größte Demo seit der Ermordung des linken Oppositionsführers Chokri Belaid am 6. Februar. Die Demonstranten machen die regierende Ennahda-Partei für dessen Ermordung verantwortlich. Die Ennahda versuchte, mit einer Regierungsumbildung die Krise zu dämpfen.