Kultur

21.03.13 - Heute ist der 250. Geburtstag von Jean Paul

Jean Paul, geboren als Pfarrerssohn Johann Paul Friedrich Richter am 21. März 1763 im oberfränkischen Wunsiedel, war ein ungewöhnlicher Dichter seiner Zeit. Weder in die Kategorie Weimarer Klassik noch in die der literarischen Romantik passt er so richtig hinein. Berühmt sind seine bildhafte Sprache und dass er viele heute noch gebräuchliche Wörter erfunden hat. Sein Vorbild war Jean-Jaques Rousseau. Den literarischen Durchbruch erzielte er 1795 mit "Hesperus oder 45 Hundsposttage". Vor allem in seiner oberfränkischen Heimat wird der heutige Geburtstag mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen begangen (mehr auf der Webseite von "Jean Paul 2013").