Politik

26.03.13 - Noch mehr V-Männer im Umfeld des NSU

Der Geheimdienst "Verfassungsschutz" hatte im Umfeld der Neonazi-Terrorgruppe NSU mehr V-Männer platziert als bisher angenommen. Wie die "Welt" aus Sicherheitskreisen erfuhr, steht auf der aktualisierten Liste mit 129 Personen aus dem NSU-Netzwerk mit Peter K. auch ein ehemaliger NPD-Landtagsabgeordneter aus Sachsen. Er wurde zeitweilig vom Verfassungsschutz geführt. K. saß von 2006 bis 2009 für die NPD im sächsischen Landtag. Er war zudem Stadtrat in Zwickau, dem Ort, indem sich die NSU-Mitglieder jahrelang versteckten. 2011 trat er aus der NPD aus.