Politik

Prozessauftakt gegen "NSU" - lokale antifaschistische Aktionen und bundesweite Großdemo

28.03.13 - Das "Antifaschistische Aktionsbündnis Stuttgart und Region" veranstaltet am 30. März zwei Kundgebungen anlässlich des Prozessauftaktes gegen die faschistische Terrorgruppe "NSU" in Ludwigsburg und Stuttgart. Die Kundgebungen beginnen um 12 Uhr in Ludwigsburg am Marktplatz und um 15 Uhr am Stuttgarter Nordbahnhof. Anton Huber, Pressesprecher des "Antifaschistischen Aktionsbündnis Stuttgart und Region", erklärt:

"Wir wollen den Prozessauftakt gegen Beate Zschäpe und weitere Unterstützer der terroristischen Organisation zum Anlass nehmen, um die Einwohner in Stuttgart und Ludwigsburg über die Schnittpunkte mit der lokalen Neonaziszene und die Anschlagspläne des 'NSU' in der Region aufzuklären." ...

In der Presseerklärung des Aktionsbündnisses heißt es weiter: "Zur bundesweiten Großdemonstration am 13. April fährt aus Stuttgart ein Bus. Unter dem Motto 'Gegen Naziterror, staatlichen und alltäglichen Rassismus – Verfassungsschutz abschaffen' wollen antirassistische Initiativen, Gruppen und Parteien aus dem gesamten Bundesgebiet in München auf die Straße gehen."