Sozialismus

05.04.13 - Neue Online-Aktion gegen Antikommunismus

Auf einer gemeinsamen Internet-Plattform der Linksjugend "Solid" und der Grünen Jugend können sich Teilnehmer im Internet ironisch selbst als "linksextrem" outen. In ihrem Aufruf heißt es unter anderem: "Mit unserer Kampagne 'Ich-bin-linksextrem' ... bieten eine Plattform, auf der man sich zu seinem persönlichen Linksextremismus bekennen kann." Die Kampagne richtet sich vor allem gegen die Kriminalisierung und Verunglimpfung linker Organisationen und ihres Gedankenguts. Dass die Begriffe "Links- und Rechtsextremismus" selbst eine antikommunistische Wortschöpfung der Geheimdienste sind, wird von den Initiatoren allerdings nicht kritisiert.