Politik

05.04.13 - Immer noch 1.500 Asbesttote jährlich in BRD

Auch 20 Jahre nach dem Verbot von Asbest in Deutschland sterben jährlich noch immer rund 1.500 Menschen an den Spätfolgen ihrer Arbeit mit Asbest. Nach Schätzungen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) gibt es bundesweit rund 190.000 Asbesterkrankte. Die Tendenz ist sogar steigend. Das berichtet die ZDF-Umweltdokumentationsreihe "Planet e." am Sonntag, 7. April, 13.30 Uhr, in dem Film "Asbest - Fluch der Todesfasern" von Claus Schenk. Nur ein Bruchteil aller Asbestopfer wird als Berufskranke anerkannt. Den jahrelangen Kampf durch die Instanzen deutscher Sozialgerichte üerleben die Schwerkranken meist nicht