International

Israel schließt Grenzübergänge nach Gaza

09.04.13 - Einen Raketenangriff, der weder Verletzte noch Sachschaden verursachte, nahm die israelische Regierung als Vorwand, um den Kontrollpunkt Eres und den Warenübergang Schalom zu blockieren.

Die palästinensischen Arbeiter in Israel unterliegen besonderer Ausbeutung, Gaza wurde in ein 'Freiluftgefängnis' verwandelt. Nun soll auch noch der Warenfluss in dieses Freiluftgefängnis abgedreht werden. Dies unterstreicht die Schlussfolgerung der MLPD: "Es ist eine internationalistische, antiimperialistische Verpflichtung der revolutionären Arbeiterbewegung, sich gegen die Aggression des israelischen Staates und gegen den zionistischen Terror zu wenden." ("Morgenröte der internationalen sozialistischen Revolution", S. 249).