Kultur

10.04.13 - Der "Spiegel" entlässt seine Chefredaktion

Der "Spiegel" hat gestern seine beiden Chefredakteure, Georg Mascolo und Mathias Müller von Blumencron, entlassen. Grund sei das schlechte Zusammenspiel von Print- und Onlineangebot. Die Auflage des gedruckten Magazins ist stark rückläufig. Müller von Blumencron habe sich gegen einen größeren Anteil kostenpflichtiger Online-Angebote gesperrt. Die beiden hatten die Chefredaktion 2008 übernommen, nachdem der damalige langjährige Chefredakteur Stefan Aust entlassen worden war.