Wirtschaft

13.04.13 - Stromanbieter FlexStrom insolvent

Der Stromanbieter FlexStrom, der mit niedrigeren Tarifen Kunden anlockte, meldete am Freitag, 12. April, Insolvenz an. Für die Vorauszahlungen, die viele der 500.000 Kunden geleistet haben, erhalten diese keine Gegenleistung mehr. Die Insolvenz betrifft auch die Tochterfirmen OptimalGrün.de und Löwenzahn Energie. Bereits vor knapp zwei Jahren hatte der damalige Mitbewerber TelDaFax Insolvenz angemeldet.