International

16.04.13 - 42 Massendemos in einer Woche in Portugal

Am Ende einer "Widerstandswoche" mit 42 Demonstrationen gegen die Regierung im ganzen Land haben am Samstag in der Hauptstadt Lissabon erneut zehntausende Demonstranten den Rücktritt der konservativen Regierung gefordert. Vor einer Woche musste das Verfassungsgericht auf die anhaltenden Massendemonstrationen in Portugal reagieren und erklärte die "Sparmaßnahmen" der Regierung, die unter dem Druck der Troika beschlossen wurden, für unzulässig. "Zum Teufel mit der Troika" hallte es am Samstag erneut durch Lissabons Straßen.