International

22.04.13 - Madrid: Demo gegen Klinikprivatisierungen

Am Sonntag versammelten sich bis zu 50.000 Spanier vor dem Gebäude der Regionalregierung an der Puerta del Sol im Zentrum von Madrid. Sie protestierten gegen die Pläne der Regionalregierung, die Verwaltung der staatlichen Krankenhäuser an private Unternehmen zu verkaufen. die Demonstranten riefen: "Das staatliche Gesundheitswesen wird nicht verkauft, es wird verteidigt!" In der spanischen Stadt Vigo demonstrierten am Samstag Tausende Opfer von faulen Finanzprodukten, die ihnen Banken angedreht hatten, die mit Steuergeldern vor dem Bankrott gerettet wurden.