Wirtschaft

23.04.13 - Bundesregierung bürgt für Kriegsschiff-Exporte

Vor wenigen Tagen genehmigte die Bundesregierung den Bau von zwei Fregatten. Verkauft werden die Schiffe von der Werftengruppe ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) nach Algerien. TKMS selbst schweigt zu dem Deal. Deutschland hat eine Exportbürgschaft im Wert von rund 2,1 Milliarden Euro übernommen.