Politik

26.04.13 - BAG: Kirchenaustritt rechtfertigt Kündigung

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat eine Kündigung des Caritasverbands in Baden-Württemberg für rechtswirksam erklärt. Der Verband hatte einem seit 20 Jahren bei ihm beschäftigten Sozialarbeiter gekündigt, weil dieser mit Verweis auf die Missbrauchsfälle in kirchlichen Einrichtungen und die Vorgänge um die Piusbruderschaft aus der katholischen Kirche ausgetreten war. Der Caritas könne nicht zugemutet werden, so das Gericht, einen Mitarbeiter in einem "verkündungsnahen Bereich" weiter zu beschäftigen, der seine Loyalitätspflicht gegenüber der Kirche verletzt habe.