International

08.05.13 - Madrid: Streik gegen Krankenhaus-Privatisierung

Am Dienstag streikten in der Region Madrid Tausende Ärzte und Krankenschwestern gegen die Kürzungen im spanischen Gesundheitswesen und die Pläne, einige Krankenhäuser zu privatisieren. Durch den Streik gab es in 34 Kliniken und zahlreichen Gesundheitszentren der Region Madrid nur Notfallbehandlungen. Die Krankenhausbeschäftigten planen insgesamt fünf eintägige Streiks bis zum Juni.