International

Rebellische Berufsberatung auf dem Pfingstjugendtreffen

15.05.13 - Der Zentrale Koordinierungsausschuss des 16. Internationalen Pfingstjugendtreffens weist darauf hin, dass am Sonntag, 19. Mai, ab 17.15 Uhr eine Podiumsdiskussion des Solidaritätskreises für den Kampf der Opelaner auf der Hauptbühne des Pfingstjugendtreffens statt finden wird. Die Einnahmen aus der Veranstaltung gehen in die Streikkasse des Solidaritätskreises für den Kampf der Opelaner!

Das Pfingstjugendtreffen ist der Zukunft der Jugend verpflichtet. Für eine lebenswerte Zukunft braucht die Jugend gute Bildung, Ausbildungsplätze mit Übernahme und feste Arbeitsverhältnisse statt Leiharbeit. Deswegen gibt es einen ganzen Hotspot "Arbeit und Bildung" mit vielfältigem Programm. Unter anderem werden Hafenarbeiter eine rebellische Berufsberatung durchführen – am Samstag um 16.00 Uhr. Bei "Kumpel für AUF" werden Bergarbeiter über die erfolgreiche 1. Internationale Bergarbeiterkonferenz diesen März in Peru berichten – am Samstag um 17.00 Uhr.

Das Programm des 16. internationalen Pfingstjugendtreffens hält für jeden etwas bereit – und der Eintritt aufs Festivalgelände ist kostenlos!