Umwelt

01.06.13 - Frankreich: Klagen gegen Bosch wegen Asbest

Beschäftigte und ehemalige Beschäftigte von Bosch in Frankreich haben den deutschen Technologiekonzern wegen Asbestbelastung am Arbeitsplatz verklagt. Die Kläger wollen vor einem Arbeitsgericht Entschädigungszahlungen von insgesamt 22.000 Euro pro Person erstreiten. Gewerkschaftsvertreter sagten, zwischen 1951 und 1996 hätten in Drancy insgesamt 3500 Menschen gearbeitet. In dem Zeitraum seien auf Grundlage von Asbest unter anderem Bremsbeläge hergestellt worden.