International

01.06.13 - Iran: dramatische Zunahme von Arbeitsunfällen

Die "Arbeiter-News", ein Organ iranischer Migranten, berichten über einen dramatischen Anstieg von Arbeitsunfällen um Iran. Der staatlichen arbeitsmedizinischen Behörde zufolge ist die Zahl der Arbeitsunfälle mit Todesfolgen im Vergleich zum letzten Jahr um 19,1 Prozent gestiegen. Schon 2011 wurde die höchste Zahl von Arbeitsunfälle mit Todesfolge in den letzten zehn Jahren registriert. 2012 stieg die Todesfälle noch weiter auf betroffene 1.795 Menschen (1.770 Männer und 25 Frauen). Als häufigste Todesursache sind Stürze aus gefährlichen Höhen zu verzeichnen.