International

31.05.13 - Streiks in Spanien und Portugal

Am Donnerstag gab es im Rahmen der europaweiten Protesttage gegen die Troika in Spanien und Portugal Streiks und Proteste gegen die Krisenprogramme der Troika und der jeweiligen nationalen Regierung. In Lissabon gab es einen 24-Stundenstreik bei der U-Bahn und stundenweise Streiks bei Mercedes, Renault und anderen. Im Baskenland gab es einen regionalen Generalstreik, vorallem gegen die Abschaffung des Kündigungsschutzes und die Anhebung des Rentenalters. Es hatten allerdings nicht alle Gewerkschaften dazu aufgerufen.