Betrieb und Gewerkschaft

Jugend aus Münster - bei Bochumer Opelanern

01.06.13 - Jugendliche aus dem Paul-Gerhardt-Haus in Münster haben sich über die Situation bei Opel Bochum informiert und schreiben an die Kolleginnen und Kollegen:

"Liebe Kollegen,

wir sind Jugendliche aus dem Paul-Gerhardt-Haus in Münster. Heute haben wir über eure Situation erfahren und fanden das schon hart, dass so viele Leute um ihren Arbeitsplatz kämpfen müssen. Wir wollen euch auf jeden Fall weiter unterstützen, diesen anstehenden Kampf durchzuziehen und planen, ein Transparent für euch zu machen.

Euer Kampf wird ein Symbol sein, für alle Leute, die für ihre Arbeitsplätze, familäre Situation, Studium/Ausbildung, gegen Migrationsschwierigkeiten kämpfen und alle anderen, die sich betrogen fühlen sein. Wir werden eure Situation in Münster bekannt machen und sobald es los geht, werden wir die praktische Solidarität organisieren.

Wir wünschen euch viel Erfolg,
Münster-Jugendliche (Julio, Julio, Lena, Ernesto & Janosch)"