Opel Berichte

Opel-Spendensammlungen - nicht zum letzten Mal

Opel-Spendensammlungen - nicht zum letzten Mal
Überweisung aus Düsseldorf

03.06.13 - Verschiedene Berichte erreichten uns über die andauernde Spendensammlung für einen Streik bei Opel Bochum. Aus Dortmund berichtet unser Korrespondent:

"Am 28. Mai fand am Conti-Werk Dortmund mittags zum Schichtwechsel eine vorher angekündigte Spendensammlung zur Unterstützung der Opelaner statt. Viele Kollegen hatten sich Geld zurecht gelegt und gaben zusammen 58,90 Euro. Einge waren ganz zerknirscht, weil sie das vergessen hatten. Keine Sorge, das war nicht das letze Mal! Den Ankündigungszettel kann man hier anschauen."

Aus Düsseldorf berichtet die Wählerinitiative unter anderem:

"Wir haben selber reichlich Erfahrung mit Massenentlassungen, Mobbing, leeren Versprechungen und falschen Freunden. Euer Kampf ist eine Ermutigung, uns nicht zu ducken und nicht zu verzweifeln, sondern uns zu erheben. Deshalb unterstützen wir euch von ganzem Herzen. Wir sind sicher, wenn ihr gegen die Vernichtung des ganzen Opel-Werks durch die GM-Bosse in den Streik tretet, dann seid ihr nicht nur der Solidarität des Ruhrgebiets und des Rheinlands sicher. ... Wir schicken euch heute 117,70 Euro von 23 Mitgliedern der Wählerinitiative."