Umwelt

04.06.13 - Urteil gegen Täuschung mit Einwegflaschen

Kaisers Tengelmann darf seinen Kunden Einwegflaschen nicht länger als Mehrweg verkaufen. So lautet das aktuelle Urteil des Landgerichts Duisburg im Rechtsstreit zwischen der "Deutschen Umwelthilfe e.V." (DUH) und dem Handelsunternehmen (Az.: 22 O 111/12). "Das Handelsunternehmen fühlte sich offenbar sehr sicher, von den zuständigen Aufsichtsbehörden nicht belangt zu werden", erklärt DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch.