Umwelt

10.06.13 - Elbdeich in Sachsen-Anhalt gebrochen

Nach dem Bruch eines Elbdeichs in Sachsen-Anhalt im Landkreis Stendal mussten sich am Montagmorgen erneut Tausende Menschen vor den Wassermassen in Sicherheit bringen. Das Hochwasser behinderte auch den ICE-Verkehr auf mehreren Hauptstrecken stark. Jetzt sind Haveldeiche in Gefahr. In Magdeburg mussten 20.000 Menschen ihre Häuser verlassen. Das bedrohte Umspannwerk wurde nicht überflutet. "rf-news" wird morgen ein Interview aus Magdeburg bringen.