International

11.06.13 - USA: Montagsdemos in Raleigh, N.C.

Am Montag dieser Woche fand in Raleigh, der Hauptstadt des  US-Bundesstaates North Carolina, die sechste "Moral Monday Rally" statt. Diesmal beteiligten sich 1.400 Menschen an dem Protest vor dem Regionalparlament. Es wurden 60 Menschen festgenommen, wodurch diese Zahl auf 400 angestiegen ist. Die Demos richten sich gegen die Politik der republikanischen Mehrheit in diesem Bundesstaat, die massive Verschlechterungen bei Gesundheits- und Sozialprogrammen für Zehntausende bedeutet. Organisiert wird der Protest von eine Bündnis aus Kirchenvertretern, Gewerkschaftern, Bürgerrechtlern und Lehrern.