Jugend

13.06.13 - Mehr Abschlüsse bei Azubis als bei Studenten

Deutlich weniger Lehrlinge als bisher angenommen brechen ihre Ausbildung ab oder scheitern in der Prüfung - ihr Anteil liegt bei zwölf Prozent. Das ist das Ergebnis einer Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). An den Hochschulen brechen 28 Prozent der Bachelorstudenten ihr Studium endgültig ab. Bei den Auszubildenden liegt die Abbrecherquote bei knapp 25 Prozent. Doch ein Drittel beginnt danach eine duale Ausbildung.