International

19.06.13 - Jakarta: Proteste gegen Preiserhöhungen

Am Dienstag hat das indonesische Parlament die Kürzung der staatlichen Subventionen für Treibstoff beschlossen, trotz anhaltender Proteste. Tausende hatten bereits am Montag vor dem Parlament in Jakarta protestiert, denn die Subventionsstreichung dürfte zu einem Preisanstieg für Treibstoff von mehr als 30 Prozent führen. Dies schlägt sich meist direkt in der Verteuerung von Lebensmittel nieder. Es gab heftige Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten.