Umwelt

22.06.13 - Obst und Gemüse wegen Flutkatastrophe teurer

Die Hochwasserkatastrophe verteuert nach Einschätzung des Deutschen Bauernverbands Obst und Gemüse. "Die Flutschäden und der damit verbundene Ertragsausfall wird massive Auswirkungen auf die gesamte Preisgestaltung haben. Die Preise werden nach oben gehen", sagte Wolfgang Vogel vom Deutschen Bauernverband der "Rheinischen Post". Betroffen seien vor allem Erdbeeren, Kartoffeln, Salate und Feldgemüse wie Kohl und Radieschen, aber auch Futtermittel. Die Landwirte hoffen, durch Entschädigungen vom Bund etwa die Hälfte des Verlustes ausgleichen zu können. Inwieweit Nahrungsmittelindustrie und Handel die Notsituation nützen, um aus den Preiserhöhungen zusätzliche Profite herauszuschlagen, wird vom Bauernverband jedoch nicht thematisiert.