International

24.06.13 - Rom: 100.000 bei Demo gegen Arbeitslosigkeit

Am Samstag demonstrierten in Rom mehr als 100.000 Menschen gegen die wachsende Arbeitslosigkeit in Italien. Aufgerufen hatten die drei großen Gewerkschaftsdachverbände CGIL, UIL und CISL. Die offizielle Arbeitslosenquote lag im April bei 12 Prozent, bei den unter 24-Jährigen liegt sie bei über 40 Prozent. Die Gewerkschaften fordern Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen und Steuersenkungen auf Löhne und Gehälter.