Umwelt

25.06.13 - ver.di gegen Fracking und seine Erkundung

Der "Sachverständigenrat für Umweltfragen" (SRU), ein Gremium der Bundesregierung, hat eingeräumt, dass Fracking "weder die Gaspreise senkt noch die Versorgungssicherheit erhöht und deshalb aus energiepolitischen Gründen nicht förderungswürdig ist" (zur Studie des SRU). Daraufhin hat sich ver.di-Bundesvorstandsmitglied Erhard Ott gegen Fracking positioniert, das nicht zugelassen werden sollte: "Schon die Erkundung von Schiefergasvorkommen ist für das Grundwasser und Wasserschutzgebiete mit erheblichen Risiken verbunden." Mehr dazu in der nächsten "Roten Fahne" (hier bestellen).