International

28.06.13 - Generalstreik in Portugal gegen Kürzungen

Am Donnerstag fand in Portugal der vierte Generalstreik in zwei Jahren gegen die Kürzungspolitik der Regierung in Lissabon statt. Zu dem 24-Stunden-Streik unter der Losung "Schluss mit Ausbeutung und Verarmung, weg mit der Regierung!" hatten die Gewerkschaften CGTP und UGT alle Beschäftigten in öffentlichen und privaten Betrieben aufgerufen. Die Gewerkschaften nannten die Beteiligung sehr hoch.