Wirtschaft

05.07.13 - Niedriglöhne fallen weiter

Laut Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat sich die Situation im Niedriglohnbereich immer mehr verschärft. "Bei den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, die Vollzeit arbeiten, haben wir festgestellt, dass bei dem Zehntel mit den niedrigsten Löhnen diese inflationsbereinigt zwischen 2000 und 2005 um gut zwei Prozent gesunken sind. Von 2005 bis 2010 sind sie dann nochmals um rund sechs Prozent gesunken", sagte der Direktor des Instituts, Joachim Möller, der Welt.