Kurzmeldung

09.07.13 - Bußgeld für "Leben des Brian" in Bochum

Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) in Nordrhein-Westfalen begrüßt die Aktion der Initiative 'Religionsfrei im Revier'. Sie führte am Karfreitag den Film "Das Leben des Brian" öffentlich auf. Die Stadt Bochum verfolgt nun diesen Verstoß gegen das Feiertagsgesetz. „Im Dezember 2007 stellte eine Forsa-Studie heraus: 56 Prozent der Befragten führen ein 'eigenständiges, selbstbestimmtes Leben frei von Religion und den Glauben an einen Gott'", so die IBKA.