International

09.07.13 - Portugal: Krankenschwestern streiken zwei Tage

Laut den Gewerkschaften beteiligen sich in Portugal 87 Prozent aller Krankenschwestern an einem Zwei-Tage-Streik gegen die Verlängerung ihrer Arbeitszeit von 36 auf 40 Stunden. Für Dienstag und Mittwoch wurden deswegen die meisten Untersuchungen und Operationen abgesetzt, nur Notfälle werden in den staatlichen Krankenhäusern behandelt. Die Arbeitszeitverlängerung ist Bestandteil des Kürzungsprogramms der Regierung.