Politik

Erfolgreiches Spendenessen für das Sommercamp von REBELL und ROTFÜCHSEN

Erfolgreiches Spendenessen für das Sommercamp von REBELL und ROTFÜCHSEN
Eltern, Rebellen und Rotfüchse hatten viel Spaß beim Spendenessen für das Sommerfest foto: rf-foto

11.07.2013 - Heilbronn (Korrespondenz) - Über 30 Erwachsene sowie 20 Kinder und Jugendliche kamen am 6. Juli zum Spendenessen für die Finanzierung der Teilnahme Heilbronner Kinder und Jugendlicher am Sommercamp 2013 in Truckenthal.

Bei herrlichem Wetter standen Spiele, Tänze, Live-Musik und eine Foto – Präsentation des REBELL zum Sommercamp auf dem Programm. Der Direktkandidat der MLPD im Wahlkreis Heilbronn, Peter Rügner, stellte die neue „Rote Fahne“ mit dem Themenschwerpunkt Gesundheitswesen vor. Der gelernte Krankenpfleger ist als Sanitäter selbst beim Sommercamp aktiv. Die Wählerinitiative Peter Rügner unterstützte in diesem Jahr die Organisierung des Spendenessens.

Nach alkoholfreien Cocktails, Kaffee und Kuchen gab es abends Grillwürstchen und Putensteaks vom Grill, ein reichhaltiges Gemüse- und Salatbüffet und als krönenden Abschluss einen Obstsalat, den die ROTFÜCHSE gemeinsam zubereiteten und an den Tischen servierten. Für einige Eltern der neuen ROTFÜCHSE war es das erste Mal, dass sie beim Spendenessen mitwirkten. Sie machten die Erfahrung, dass man mit Solidarität und Engagement viel erreichen kann, sodass kein Kind aus finanziellen Gründen im Sommer zu hause bleiben muss. Allein aus dem Spendenessen wurde ein Reinerlös über 350 Euro erzielt.