International

20.07.13 - Proteste in Rio de Janeiro

In Rio de Janeiro protestierten am Mittwoch Bewohner des Armenviertels Rocinha gegen das Verschwinden eines Bewohners, nachdem er von der Polizei festgenommen worden war. Anschließend gab es eine Demo im Reichenviertel Leblon vor dem Haus des Gouverneurs des Bundesstaates Rio de Janeiro. Mehr als 1.000 Menschen forderten den Rücktritt des Gouverneurs Sergio Cabral und ein Ende der Korruption. Die Polizei ging wieder mit Gummigeschossen und Wasserwerfern gegen die Demo vor.