International

23.07.13 - Philippinen - Tausende demonstrieren gegen Präsident Aquino III

Am Montag demonstrierten auf den Philippinen Tausende gegen die wachsende Arbeitslosigkeit, Preissteigerung und Einhaltung der demokratischen Rechte. Anlass war die Rede von Präsident Aquino III zur Lage der Nation vor dem Parlament in Manila. Dort kam es zu heftigen Zusammenstößen mit der Polizei, die das Parlament vor den Demonstranten schützte. Mehrere tausend Menschen demonstrierten auch in den Provinzhauptstädten Cebu, Davao, Iloilo und Bacolod.