Betrieb und Gewerkschaft

23.07.13 - Streik bei ThyssenKrupp in Hüttenheim

Am Montag streikten in Duisburg-Hüttenheim 400 Arbeiter der Früh- und Spätschicht von ThyssenKrupp Süd gegen die Pläne, die Verträge von 79 Zeitarbeitern nicht mehr zu verlängern.  Die 79 Kollegen sind bei der Peag beschäftigt und arbeiten laut Betriebsrat auf Stamm-Arbeitsplätzen, meist schon mehr als zwei Jahre. Insgesamt arbeiten bei ThyssenKrupp Süd 1.200 Menschen.