International

26.07.2013 - 3. Europäisches Forum gegen unnütze Großprojekte ist gestartet

In den Stuttgarter Wagenhallen ist das Forum mit 200 Besuchern und Eröffnungsfest erfolgreich gestartet. Viele Initiativen aus ganz Europa und Übersee stellen ihre Arbeit in Worshops und Gesprächsrunden vor. Die Themen sind weit gefächert, von Hochgeschwindigkeitszügen über Fracking aber auch Themen wie zur Umweltgerkschaft sind präsent. Es gibt viele Stände, unter anderem Kryo, S-21, Parkschützer und auch von der MLPD. Es verspricht ein spannendes Wochenende zu werden.