Politik

01.08.13 - Krupp-Manager Berthold Beitz (99) gestorben

Am 30. Juli ist Berthold Beitz im Alter von 99 Jahren gestorben. Als graue Eminenz beim Stahlkonzern ThyssenKrupp war er "der letzte Patriarch" der deutschen Industrie, wie das Manager Magazin Beitz nannte. Die Villa Hügel in Essen war Beitz' Sitz. Er war Vorsitzender des Kuratoriums der Krupp-Stiftung. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler: "Darüber hinaus war er über viele Jahrzehnte ein wichtiger Ratgeber der jeweiligen Bundesregierung."