International

29.07.13 - Sydney: Protest gegen Asylpläne der Regierung

Rund 3.000 Menschen demonstrierten am Wochenende gegen die Pläne der australischen Regierung, alle Asylbewerber, die mit dem Boot nach Australien kommen, in ein Internierungslager auf der Insel Manus in Papua Neuguinea zu bringen. Die australischen Internierungslager sind berüchtigt für Menschenrechtsverletzungen aller Art. Auf besondre Empörung stößt, dass das Lager auf der Insel Manus von dem internationalen Security-Konzern G4S geführt werden soll.