Jugend

30.07.2013 - Blockade von „Stuttgart 21“-Baustelle

Rund 120 Demonstranten beteiligten sich am 29.07. ab 6.30 Uhr an einer Blockade der Baustelle des Technikgebäudes für das Großprojekt „Stuttgart 21“. An dieser Blockade beteiligten sich auch internationale Gäste des „3. Europäischen Forums gegen unnütze und aufgezwungene Großprojekte, das am vergangenen Wochenende in Stuttgart stattgefunden hat. Die Blockade konnte erst gegen 12 Uhr endgültig beendet werden. Ein besetzter Baukran musste schließlich von einem „Höhen-Einsatzkommando“ der Polizei beendet werden.