International

05.08.13 - Marokko: Proteste gegen König nach Begnadigung eines Kinderschänders

Anfang vergangener Woche hatte der marokkanische König Mohammed VI. einen zu 30 Jahren Haft verurteilten Kinderschänder aus Spanien nach eineinhalb Jahren Haft begnadigt und freigelassen. Landesweit gingen daraufhin Tausende auf die Straße. Die marokkanische Polizei löste die Demonstrationen ziemlich brutal auf, es gab Dutzende Verletzte. Für diese Woche war eine Großdemo in Casablanca angekündigt. Angesichts der Proteste zog der König die Reißleine und hob die Begnadigung auf. Der Kinderschänder ist allerdings bereits ausgereist.