International

06.08.2013 - Busfahrerstreik in Dublin

Am Sonntag traten die Busfahrer in der irischen Hauptstadt Dublin in einen Streik. Die Gesellschaft Dublin Bus will 11,7 Millionen Euro auf Kosten der Beschäftigten einsparen, u.a. durch Lohnkürzungen. Dublin Bus ist Teil der irischen Transportgesellschaft, die auch die Bahn betreibt. Von 2006 bis 2012 wurde die Belegschaft von 5.114 auf 3.814 Beschäftigte verkleinert. Die Gewerkschaft schloss nicht aus, den Streik auf die Bahn auszudehnen.