Wirtschaft

Interview mit Stefan Engel in der "Jungen Welt"

Interview mit Stefan Engel in der "Jungen Welt"
Stefan Engel beim Wahlkampfauftakt der MLPD im bayerischen Coburg rf-foto

10.08.13 - In ihrer Ausgabe vom 7. August hat die Tageszeitung „Junge Welt“ ein Interview mit dem Vorsitzenden der MLPD und Spitzenkandidaten im aktuellen Bundestagswahlkampf, Stefan Engel, geführt. Wir bringen hier Auszüge:

„Sehen Sie die Zulassung Ihrer Partei zur Bundestagswahl als Anerkennung ihrer Verfassungstreue?

Verfassungstreue? – weiß ich nicht. Unsere Haltung zum Grundgesetz ist, daß wir die darin enthaltenen demokratischen Rechte und Freiheiten verteidigen. Aber: So lange hier einzelne Monopole die Politik, Wirtschaft, Kultur und alles andere bestimmen, ist das eine eingeschränkte Demokratie. Und genau das wird auch durch dieses Grundgesetz ermöglicht, was wir natürlich kritisieren. Wir erlauben uns, auch weiterzudenken, als es dieses Grundgesetz erlaubt. Wir sind nach wie vor davon überzeugt, daß die sozialistische Gesellschaft verteidigenswert ist – so, wie sie von Marx, Engels und Lenin entwickelt wurde und später von Stalin und Mao Tse Tung umgesetzt wurde. Selbstverständlich berücksichtigen wir, daß es auch viel Kritik an der jeweiligen Praxis gab.

In Ihrer Partei gilt der »demokratische Zentralismus«

… Er ist ein Prinzip, ein Prozeß, in dem Demokratie und Zentralismus zusammenkommen. Das ist bei uns sehr gut organisiert, und da sind wir sicherlich sehr viel weiter als die alte kommunistische Bewegung.“

Das komplette Interview kann hier gelesen werden.