International

16.08.13 - 12.000 Textilarbeiter streiken in Türkei

In mehr als 30 Textil- und Bekleidungsfabriken in der Türkei sind am 15. August insgesamt 12.000 Arbeiter in den Streik für einen neuen Tarifvertrag getreten, der alte ist bereits seit dem 1. April abgelaufen. Die beiden Textilarbeitergewerkschaften fordern 15 Prozent mehr Lohn und höhere Bonuszahlungen. Viele Textilarbeiter leben unter der Armutsgrenze und verdienen nicht mehr als den Mindestlohn von rund 380 Euro im Monat.