Wirtschaft

12.08.13 - Weitere Kürzungen bei RWE

Der RWE-Konzern weitet seine Kürzungen auf die RWE Servicegesellschaft aus. Nach Informationen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" aus Konzernkreisen will RWE allein in den Verwaltungsbereichen im Einkauf, Personal- und Rechnungsweisen bis 2018 rund 100 Millionen Euro weniger ausgeben. Die Einsparungen will das Unternehmen durch Personalabbau, aber auch durch Verlagerungen ins polnische Krakau erreichen. Das Unternehmen wollte dies nicht kommentieren.