Kurzmeldung

15.08.13 - Berliner Fußballclub faschistisch unterwandert

Der Berliner Fußballclub TuS Sachsenhausen steht unter dem Verdacht einer neofaschistischen Unterwanderung. Das berichtet der Oranienburger Generalanzeiger. Auf dem Mannschaftsbild von TuS Sachsenhausen III - das auch in Fußball-Sonderbeilagen abgedruckt wurde - hält Ex-Spieler und Sponsor Mike Albrecht ein braunes Trikot mit der Nummer 18 in die Kamera. In der Naziszene gilt dies als Code für die beiden Anfangsbuchstaben im Namen Adolf Hitlers. Bereits Mitte Mai war der Verein wegen einer Naziprovokation bundesweit in die Schlagzeilen geraten. Während eines Spiels hatten Zuschauer ein Plakat mit der Aufschrift "Gas gaben Sachsenhausen" enthüllt.