Politik

19.08.13 - Kretschmann offen für schwarz-grüne Koalition

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wirbt dafür, auch ein Bündnis seiner Partei mit CDU/CSU ernsthaft in Erwägung zu ziehen. „Wenn es für Rot-Grün nicht reicht, müssen wir offen sein“, sagte er dem Handelsblatt. „Wir werden hoffentlich nicht zugucken, wie andere andere Bündnisse schmieden. Sondern uns einmischen, sondieren“. Kretschmann betonte, er sei „gegen Ausschließeritis“. Große Koalitionen von Union und SPD jedenfalls hätten „noch nie Großes vorangebracht und fällen erst recht keine Richtungsentscheidungen“.