Wirtschaft

20.08.13 - Weiter Wucherzinsen bei Kontoüberziehung

Bis zu 14,75 Prozent Dispozinsen zahlen Bankkunden, wenn sie ihr Konto überziehen, obwohl sich Banken und Sparkassen für nur 0,5 Prozent Zinsen Geld bei der Europäischen Zentralbank leihen können. Das berichtet die Zeitschrift Finanztest, der Stiftung Warentest, die flächendeckend die Dispozinsen der 1.538 Banken in Deutschland ermittelt und Unterschiede von mehr als 10 Prozent feststellt. Die größten Abzocker sind die kleinen Banken in ländlichen Gebieten. Im Schnitt hat die Stiftung Warentest einen Zinssatz von 11,31 Prozent ermittelt.