Umwelt

27.08.13 - Großbrand im Ruhrgebiet

Ein Großbrand im Bochumer Stadtteil Riemke hat heute die Menschen in Teilen des Ruhrgebiet in Atem gehalten. Auf dem ehemaligen Nokia-Gelände gingen zwei Lagerhallen einer Recycling-Firma in Flammen auf. Laut einem Firmensprecher war dort Hausmüll gelagert. 150 Feuerwehrleute der Wehren Bochum, Herne, Gelsenkirchen und Essen sowie das Technische Hilfswerk waren bis nach Redaktionsschluss im Einsatz. Eine stinkende Wolke zog über das komplette westliche Ruhrgebiet. Nach Aussage der Feuerwehr wurden angeblich keine Giftstoffe in der Wolke gemessen.