International

28.08.13 - Kambodscha: Textilarbeiterinnen durchbrechen Polizeiblockaden

In Phnom Penh durchbrachen am Dienstag 4.000 Textilarbeiterinnen von zwei Textilfabriken die Polizeiblockade vor den Fabriken und zogen vor das Sozialministerium. Seit dem 12. August streiken die Arbeiterinnen von SL Garment für höheren Lohn und für den Abzug der Militärpolizei vom Gelände der Fabrik. Nachdem in einer anderen Fabrik zwei Arbeiterinnen entlassen worden waren, weil sie Geld für die Streikenden gesammelt hatten, schlossen sich 1.000 Arbeiter dem Streik an.